Meine Kindheit unter Hitler [Hörbuch]

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Erstmals erzählt ein erfahrener und weltweit anerkannter, geehrter Psychiater über seine Kindheit. Die deutschen Schicksalsjahre umfassen mit seltener Pünktlichkeit genau die Kindheit von Uwe Henrik Peters. Gezeugt wenige Wochen vor Ausbruch der großen Weltwirtschaftskrise wurde der kleine Uwe am 21. Juni 1930 mitten in die schlimmste Zeit Deutschlands hinein geboren. Als Uwe Peters zweieinhalb Jahre alt ist, beginnt die Nazizeit. Schon seine allerersten Erinnerungen fallen bereits in die Nazizeit. Uwe ist 9 Jahre alt, als der Krieg ausbricht. Bis zu seinem 15. Lebensjahr erlebt er nur Nazizeit, Bombenkrieg, Kinderlandverschickung (KLV), militärischen Ausbildung an Waffen … Am 21. Juni 1948, - Peters 18. Geburtstages, wird die Währungsreform verkündet, die das deutsche "Wirtschaftswunder" einleitet.

Deutsche Kinder und Israelische Freunde überredeten ihn, sein Leben zu erzählen: Denn viele Kinder und Erwachsene können sich heute eine Kindheit in der Nazizeit einfach nicht mehr vorstellen. Glücklicherweise sind fast 100 authentische Briefe erhalten, die der schreibfreudige Junge während des Krieges nach Hause schrieb. Manche davon sind sehr offen, andere erzählen vom Alltag.


Zielpublikum

Alle, die wissen wollen, wie ein Kind, das nichts anderes kannte und wusste, den Alltag in der Nazizeit verbrachte und erlebt hat.


Meine Kindheit unter Hitler

von Uwe Henrik Peters

ISBN: 978-3-931906-10-8

1 CD - ca. 60 Min.

Zusätzliche Produktinformationen

Bindung
Hörbuch